Kodex journalistischer Berufsethik

/Kodex journalistischer Berufsethik
Kodex journalistischer Berufsethik 2018-10-05T11:14:54+00:00

Kodex journalistischer Berufsethik

Am 16. Oktober 2013 durch den Rat für Berufsethos der Journalisten verabschiedet und aktualisiert im September 2017

(version en français)

Präambel

Das Recht auf Information, auf freie Meinungsäußerung und auf Kritik sind grundlegende Menschenrechte. Diese Rechte sind Grundvoraussetzung für eine demokratische Gesellschaft.
Journalisten haben das Recht und die Pflicht, die Öffentlichkeit über Themen allgemeinen Interesses zu informieren. Dieses Recht sollte nicht mit der Wissbegierde der Öffentlichkeit verwechselt werden, die nicht das absolute Recht besitzt, alles zu erfahren. Journalisten verfügen nicht über das absolute Recht, alles zu verbreiten.

Das Recht der Öffentlichkeit, über diese Themen informiert zu werden, wird durch die journalistische Freiheit und Verantwortlichkeit bestimmt.
Vor diesem Hintergrund haben sich die Journalisten Normen auferlegt, die sich aus folgenden Verpflichtungen ergeben:

  • Überprüfte und bestätigte Informationen verbreiten;
  • Informationen unabhängig zusammentragen und verbreiten;
  • Fair handeln;
  • Die Rechte der Personen respektieren.

Jede andere Person, die Informationen verbreitet, ist angehalten, sich diesen Regeln zu verpflichten.
Die Verantwortlichkeit der Journalisten gegenüber der Öffentlichkeit hat Vorrang vor jeder anderen, insbesondere vor ihrer Verantwortlichkeit gegenüber persönlichen Interessen, den Behörden und gegenüber ihren Arbeitgebern. Journalisten haben eine soziale Verantwortung, die mit der Pressefreiheit einhergeht.

Hinweis

Bestimmte, in dem Kodex enthaltene Normen werden durch Direktiven vervollständigt, präzisiert oder weiter ausgeführt, die im dritten Teil dieses Dokuments zu finden sind. Sie sind durch einen Pfeil gekennzeichnet.

Journalisten können im Ausnahmefall einige Regeln dieses Kodexes unter der Bedingung überschreiten, dass die Information höheren Allgemeininteresses ist und nicht anders beschaffen oder verbreitet werden kann. Die Regeln, von denen unter bestimmten zusätzlichen Bedingungen abgewichen werden kann, sind mit einem  gekennzeichnet.

PDF Herunterladen